Referent (m/w/d) Datenschutz | Jurist

für die Abteilung "Recht & Compliance" im VDA




Die deutsche Automobilindustrie steckt in einer grundlegenden Transformation. Der Verband der Automobilindustrie e.V. (VDA) repräsentiert dabei über 600 Unternehmen, die mit innovativen Lösungen an der Zukunft einer klimaneutralen Mobilität arbeiten.

Unsere Mitglieder sind vielfältig. Unsere Themen sind es auch. Wir stehen für eine zukunftsfähige Klima- und Wirtschaftspolitik, für Digitalisierung und den Innovationsstandort Deutschland. Wir veranstalten mit der IAA MOBILITY und der IAA TRANSPORTATION die weltweit wichtigsten Plattformen für Mobilität und Transport. Und wir suchen Menschen, die dafür brennen, diesen Wandel mitzugestalten. Die Lust haben, Lösungen aufzuzeigen, Neues zu erklären und die emotional geführte Debatte über die Zukunft der Mobilität mit Know-how und Leidenschaft mitzugestalten. Genau dafür sind wir im steten Dialog mit Politik und Medien, mit der Industrie und der Öffentlichkeit.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unsere Rechtsabteilung einen Referenten | Juristen (m/w/d) mit Schwerpunkt im Datenschutz- & Datenrecht.

Wir laden Sie ein, Teil des Teams zu werden und freuen uns auf Ihre Unterstützung!

Ihre Aufgaben

    • Monitoring, Analyse und Begleitung von europäischen und nationalen Gesetzgebungsverfahren
    • Vertretung des VDA in Anhörungen und Gesprächen gegenüber nationalen und europäischen Institutionen (z.B. EU-Kommission, EU-Parlament, Ministerien und Behörden)
    • Fachliche und politische Betreuung von VDA-Gremien im Bereich des Fachgebietes
    • Formulierung und Koordinierung von Positionspapieren
    • Interne Rechtsberatung der Fachabteilungen im VDA
    • Erstellen, prüfen und verhandeln von Verträgen des VDA sowie AGB-Prüfungen
    • Übernahme der Verantwortung als Datenschutzbeauftragter

Ihre Qualifikationen

    • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften oder Wirtschaftsrecht, idealerweise mit einer Fachausbildung im Datenschutz/-recht und mind. 2jähriger Berufserfahrung
    • Einschlägige Berufserfahrung in Verband, Unternehmen oder Anwaltskanzlei ist von Vorteil
    • Fachliche Expertise in den Bereichen des Datenschutzrechts, Datenrechts, des Zivil- und Europarechts
    • Bereitschaft für den Erwerb von Expertise zu weiteren Compliance-Themen und Interesse an den rechtlichen Entwicklungen im Bereich der künstlichen Intelligenz und der Digitalisierung sind zwingend erforderlich
    • Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge und industrienahe Themen
    • Sicheres Formulierungsvermögen, überzeugende Kommunikationsfähigkeit sowie Präsentationssicherheit sind unabdingbar
    • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Ihre Vorteile

    • Netzwerk innerhalb der Automobilindustrie mit spannenden und hochrangigen Kontakten
    • Marktgerechte Vergütung sowie Urlaubs-/Weihnachtsgeld, Fahrgeld und Verpflegungsangebot
    • 28 Urlaubstage und 2 Tage Sonderurlaub während der Betriebsferien (zwischen Weihnachten und Neujahr)
    • Flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit) sowie Möglichkeit des Mobilen Arbeitens
    • Betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen und Kitazuschuss

Ihre Bewerbung

Wir freuen uns über Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des möglichen Eintrittsdatums via Online-Formular über unser System.

Sie haben noch Fragen zur Stelle oder zum VDA als Arbeitgeber? Dann steht Ihnen Frau Kathi Malon (Referentin Recruiting) unter der Rufnummer +49 30 897 842-345 gerne zur Verfügung.


zurück zur Übersicht Online-Bewerbung