Referent (m/w/d)

für das Fachgebiet Außenwirtschaft, Handel & Zölle

Verband der Automobilindustrie e.V. (VDA)
Behrenstraße 35
10117 Berlin



Kennziffer 01-23



Die deutsche Automobilindustrie wandelt sich grundlegend. Mit allen verfügbaren Technologien setzen wir die Klimaziele von Paris um und wollen bis 2045 die klimaneutrale Mobilität mit Autos und LKWs ermöglichen. Deutschland ist bereits heute Europameister bei E-Mobilität und zweitgrößter Hersteller für E-Autos in der Welt. Diesen Weg wollen wir weitergehen und die besten Fahrzeuge für die Mobilität von morgen anbieten.

Der Verband der Automobilindustrie (VDA) arbeitet für Elektromobilität, moderne Antriebe, die Umsetzung der Klimaziele, Digitalisierung, moderne Mobilität und Technik, German Engineering und die 2 Mio. Arbeitsplätze die an der Automobilindustrie hängen und von denen Familien und Regionen leben. Unter unserem Dach versammelt sich die gesamte deutsche Automobilindustrie: Hersteller von Pkw und Nutzfahrzeugen, Zulieferer, die Hersteller von Anhängern, Aufbauten und Bussen und Anbieter von digitalen Diensten wie Ride-Sharing und Ride-Pooling. Der VDA ist Veranstalter der internationalen Mobilitätsplattformen IAA MOBILITY und IAA TRANSPORTATION.

Die deutsche Automobilindustrie und ihre Beschäftigten sind auf internationalen Handel angewiesen. In Deutschland gefertigte Pkw werden zu über 75 Prozent ins Ausland verkauft. Um Deutschland und Europa als Produktionsstandort zu sichern und zu stärken, muss sich die Politik weltweit um freien und fairen Handel und den Abbau von Handelsschranken bemühen.

Für unsere Abteilung „Wirtschaftspolitik, Außenwirtschaft, Mittelstand & Steuern“ suchen wir für das Fachgebiet „Außenwirtschaft, Handel & Zölle“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Referenten (m/w/d) im Bereich Handelspolitik. Wir laden Sie ein, Teil eines engagierten, dynamischen Teams mit wichtigen Zielen zu werden.

Ihre Aufgaben

  • Selbständige Betreuung von Fachthemen des VDA im Bereich Außenwirtschaft und Handelspolitik, u.a.
    - Analyse der Rahmenbedingungen in Bezug auf China und Nordamerika als wichtige Märkte der Automobilindustrie
    - Begleitung der EU-Handels- und Investitionspolitik (auch Schnittstelle zu Themen der Nachhaltigkeit)
    - Pluri- und multilaterale Abkommen, u.a. der WTO, RCEP
    - Begleitung von internationalen Gremien und Prozessen, z.B. EU-US „Trade and Technology Council“ (TTC)
    - Begleitung von Klimaschutzinitiativen aus handelspolitischer Perspektive, z.B. CO2-Grenzausgleich (CBAM) 
    - Außenwirtschafts-/Investitionsförderung
  • Vertretung des VDA in den genannten Themenbereichen gegenüber Politik, Ministerien und Öffentlichkeit
  • Erstellung von VDA-Positionspapieren, Stellungnahmen, Pressemitteilungen und Präsentationen in Abstimmung mit den VDA-Mitgliedern
  • Mitwirkung an Organisation und Durchführung von einschlägigen VDA-Veranstaltungen

Ihre Qualifikationen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (z.B. BWL, VWL, Rechtswissenschaften, Politikwissenschaften oder vergleichbar, idealerweise mit einem Schwerpunkt in Handelspolitik)
  • Idealerweise einschlägige Erfahrung aus einer Tätigkeit in der Automobilindustrie oder im politiknahen Bereich
  • Vertieftes Interesse an den Themen Handelspolitik, Außenwirtschaft und Investitionsförderung
  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie sicherer Umgang mit gängiger Software (MS-Office, insbesondere PowerPoint) sowie MS-Teams sind selbstverständlich

Ihre Kompetenzen

  • Analytisches Denkvermögen, Moderationssicherheit und Kommunikationsfähigkeit
  • Selbständige, strukturierte und teamorientierte Arbeitsweise
  • Hohes Maß an Eigeninitiative und Flexibilität
  • Sorgfalt, Engagement und Zuverlässigkeit
  • Reisebereitschaft 

Ihre Vorteile

  • Arbeiten mitten im Herzen Berlins
  • Herausfordernde Tätigkeit mit viel Gestaltungsraum für eigene Ideen
  • Mitwirkung und Steuerung von Projekten
  • Netzwerk innerhalb der Automobilindustrie mit spannenden und hochrangigen Kontakten
  • Marktgerechte Vergütung sowie 13. Monatsgehalt
  • 28 Urlaubstage
  • Betriebsferien zwischen Weihnachten und Neujahr inkl. 2 Tage Sonderurlaub
  • Flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit) sowie Möglichkeit des Mobilen Arbeitens
  • Betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen
  • Verpflegungsangebot
  • Teilnahme an Firmenveranstaltungen

    Ihre Bewerbung

    Wir freuen uns über Ihre Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des möglichen Eintrittstermins via Online-Formular über unser System.

    zurück zur Übersicht Online-Bewerbung